Donnerstag, 22. September 2016

Ich bin dann mal weg ...

Quelle: Pixabay
 Das Bild sagt alles. *grins*

Ich gönne mir ein bisschen Faulenzerei, inkl. einem lang geplanten Kurzurlaub bei meiner Familie im tiefsten Osten. ;-) Katze Shanie darf derweil Haus und Hof hüten und wird dabei hoffentlich nicht zu viel Unsinn anstellen. *hihi*

Morgen gehen noch mal ein paar Buchbestellungen raus, die restlichen Nachzügler müssen bis Anfang Oktober warten. ;-)

Dann bin ich auch wieder onlinetechnisch erreichbar, denn im Urlaub gibt's für mich definitiv kein Internet. Ich freu mich schon riesig drauf.

*knuddels*
eure Matty
 

Dienstag, 20. September 2016

Der Löwe und die Krähe - Review

Der Löwe und die KräheDer Löwe und die Krähe by Eli Easton
My rating: 3 of 5 stars

Ein Ritter und ein junger Lord? Kann das gutgehen in einer Zeit, wo Liebe unter Männern als Schande angesehen wird? Ja, es kann. Auch wenn William und Christian auf den ersten Blick nicht wirklich zueinander passen.

Da ist auf der einen Seite William, der auf der Suche nach Hilfe, um seine Schwester aus einer gewalttätigen Ehe zu befreien, in der Burg von Christians Vater vorspricht. Und auf der anderen Seite steht Christian, der 7. Sohn und seit seiner Kindheit den Schikanen seines älteren (und völlig verrückten) Bruders Malcolm ausgesetzt. Ein ungleiches Paar, das sich zusammenraufen muss und dabei feststellt, dass sie besser zusammenpassen, als vor allem William anfangs lieb ist.

Eine tolle Geschichte über eine Liebe in einer schwierigen Zeit, die von mir volle Punktzahl bekommen hätte, wäre da nicht das in meinen Augen total überflüssige Ende, das mir die Geschichte im Nachhinein leider ziemlich vergrätzt hat. Ein Paar, das über derartige Umwege zusammen sein Glück findet, verdient für mich einfach ein Happy End.

Daher gibt es nur 3,5* von mir, inklusive einer Leseempfehlung, denn wenn man das Ende nicht liest, ist die Story wirklich schön.


View all my reviews

Sonntag, 18. September 2016

Nachtschwärmer - Kapitel 10 ist online

Damit ihr euch bis morgen vom Lesen des neuen Kapitels noch ein bisschen erholen könnt, gibt's den bösen Cliffhanger schon heute. *teuflisch grinst*

*Klick mich* 

Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch. :-)

PS: Da sich mein Veteranen-Drama ganz laaaaangsam dem Ende zuneigt, fängt meine Muse wieder an, mir neue Ideen zu erzählen. Eine neue findet ihr ab sofort in der "Zukunftsmusik", falls ihr mal gucken wollt.

Knappe der gebrochenen Herzen - Review

Knappe der gebrochenen Herzen (Laguna Love 2)Knappe der gebrochenen Herzen by Tara Lain
My rating: 1 of 5 stars

Da ich den 1. Band (Ritter der einsamen Herzen) echt toll fand, wollte ich natürlich auch in den zweiten reingucken, obwohl ich vorab gewarnt worden bin, es besser zu lassen. Aber ich dachte, gib dem Buch wenigstens eine Chance. Tja, hätte ich es mal doch besser gelassen …

Die beiden Hauptcharaktere sind Jammerlappen erster Güte und ja, ich weiß, dass das ziemlich drastisch ausgedrückt ist. Jim ist stockschwul, lebt aber so tief im Schrank, dass er zu viel säuft, besoffen Auto fährt, sich ständig beweisen muss, dass er Frauen mag und sich nebenbei heimlich auf Yaoi-Heft-Kerle einen runterholt. Ken hingegen hat Medizin studiert und dabei offenbar einiges an Gehirnzellen verloren. Anders kann ich mir manche Szenen mit ihm wirklich nicht erklären.

Man bekommt hier echt alles geboten: Betrunkenes Autofahren, sexuelle Nötigung, untergeschobene Drogen, eine Beinahe-Vergewaltigung unter Drogen (nach der Ken trotzdem wieder mit dem Kerl ausgeht, obwohl jedem halbwegs intelligenten Menschen klar ist, dass der in der Drogensache mit drinsteckt), Eltern, die diese Bezeichnung wahrlich nicht verdienen … und so weiter und so fort. Ich habe am Ende nur noch den Kopf geschüttelt.

Das einzig sympathische an der Geschichte sind ein Wiedersehen mit den Jungs aus Band 1 und Jims kleiner Bruder Ian samt adoptiertem Kater namens Anderson. Den mochte ich echt gerne.

Für diese Geschichte gibt es definitiv keine Leseempfehlung, denn sie geht zurück und bekommt auch nur den obligatorischen 1*, den man vergeben muss.


View all my reviews

Montag, 12. September 2016

Nachtschwärmer - Kapitel 9 ist da

Einen wunderschönen Guten Morgen euch allen,

die neue Woche hat begonnen und das bedeutet, ich habe wieder Lesestoff für euch parat. Heute gibt es allerdings nur ein kürzeres Kapitel, das euch zwei gewisse unbekannte Herren noch ein bisschen näher vorstellt. *hüstel*

*Klick mich*

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen...
... und habt eine tolle Woche. :-)

*knuddels*
eure Matty